Branchen-News

Der Unterschied zwischen einem Ratschenschlüssel und einem Drehmomentschlüssel

2021-11-10
1. Ratschen-Steckschlüssel: ein manuelles Schraubenanzugswerkzeug, einköpfige, doppelköpfige Multi-SpezifikationRatschenschlüssel(festes Loch). Es ist durch die Hauptpflaumenblütenhülse und die sekundäre Pflaumenblütenhülse mit unterschiedlichen Spezifikationen und Größen durch den weiblichen Schlüssel und den männlichen Schlüssel des Klappschlüssels verbunden. Da eine Pflaumenblütenhülse zwei Spezifikationen von pflaumenblütenförmigen Durchgangslöchern aufweist, kann sie zum Anziehen von Schrauben mit zwei Spezifikationen verwendet werden, wodurch der Anwendungsbereich erweitert und Rohmaterialien und Arbeitskosten eingespart werden. Der bewegliche Auslöser kann den Verwendungswinkel des Schraubenschlüssels leicht einstellen. Diese Art von Schraubenschlüssel wird zum Festziehen der Schraube verwendet und hat die Eigenschaften einer starken Anwendbarkeit, bequemen Verwendung und geringen Kosten.
2. Drehmomentschlüssel – auch Drehmomentschlüssel oder Drehmomentschlüssel genannt. Drehmoment ist das Produkt aus Kraft und Weg. Beim Anziehen von Schrauben, Bolzen, Muttern und anderen Befestigungselementen mit Gewinde muss das aufgebrachte Drehmoment kontrolliert werden, um sicherzustellen, dass die Gewinde festgezogen werden und nicht aufgrund des Drehmoments. Das Gewinde ist zu stark beschädigt, verwenden Sie daher einen Drehmomentschlüssel zum Betätigen. Stellen Sie zunächst eine Obergrenze des erforderlichen Drehmomentwerts ein. Wenn das aufgebrachte Drehmoment den eingestellten Wert erreicht, gibt der Schlüssel ein „Klick“-Geräusch von sich oder die Verbindung des Schlüssels biegt sich um einen kleinen Winkel, was bedeutet, dass sie festgezogen wurde und keine Kraft mehr erforderlich ist.