Branchen-News

Verschiedene Arten von Ratschenschlüsseln

2021-10-25
1. Einseitiger fester Schraubenschlüssel undZweiseitiger fester Schraubenschlüssel:
Es wird verwendet, um Sechskant- oder Vierkantmuttern und -schrauben, Einzelkopf und Einzelspezifikation, Doppelkopf und Doppelspezifikation zu befestigen oder zu demontieren.

2. Ringschlüssel und EinendeRingschlüssel:
Es gilt nur für Sechskantmuttern und -schrauben, da es sich um einen Winkel handelt, der sich besonders für den Arbeitsplatz mit enger Position eignet, der sich in der Aussparung befindet und den massiven Schraubenschlüssel nicht aufnehmen kann. Es gibt auch Steckschlüssel mit gebogenem Griff, die die Verwendungsprobleme in einigen speziellen Umgebungen lösen.

3. Ratschen-Ringschlüssel:
Die Form und Funktion des Ringschlüssels ist die gleiche wie die des Ringschlüssels, außer dass er mit einem Ratschenring ausgestattet ist, der sich im Gebrauch direkt auf der Mutter drehen kann, sodass die Mutter oben oder unten sein kann; Wenn ein gewöhnlicher Schraubenschlüssel in einigen Ecken verwendet wird und er in einem bestimmten Winkel gedreht wird, muss er vor dem Drehen abgenommen und eingestellt werden. Aber es hat auch seine Nachteile. Es kann kein hohes Drehmoment haben und es kann nicht zu hart verwendet werden, da sonst die Zahnräder und Blöcke im Inneren leicht beschädigt werden können.

4. Doppelfunktionsschlüssel:
Einseitiger fester Schraubenschlüssel, einseitiger Ringschlüssel.

5. Schlag-Massivschlüssel und Schlag-Ringschlüssel:
Wie Einmaulschlüssel und Einmaulschlüssel kann das Griffende auch als Hammer verwendet werden.

6. Rollgabelschlüssel:
Die Öffnungsweite kann innerhalb eines bestimmten Größenbereichs eingestellt werden, und es können Bolzen oder Muttern unterschiedlicher Spezifikationen geschraubt werden.

7. Rollgabelschlüssel für Rohr:
Ein Ende der beweglichen Backe ist zu einer flachen Backe und ein Ende zu einer Backe mit feinen Zähnen verarbeitet. Drücken Sie auf die Schnecke, um die Backenposition frei zu ändern.

8. Inbusschlüssel:
Ziehen Sie die Innensechskantschraube an oder entfernen Sie sie. Es ist in Flachkopf, Kugelkopf und Meterwort unterteilt.

9. Drehmomentschlüssel:
Im Allgemeinen wird es zusammen mit der Hülse verwendet. Der Dreh-/Zeiger-Drehmomentschlüssel kann das aufgebrachte Drehmoment beim Drehen der Schraube oder Mutter anzeigen. Der voreingestellte Drehmomentschlüssel kann das vorgegebene Drehmoment einstellen. Wenn das aufgebrachte Drehmoment den angegebenen Wert erreicht, werden Licht- oder Tonsignale gesendet. Es eignet sich für Anlässe mit klaren Vorgaben zum Drehmoment. Sie können auch den Schraubenschlüsselkopf anpassen, ihn in einen beweglichen Kopf, einen offenen Mund usw. verwandeln.

10. Hakenschlüssel / Halbmondschlüssel / Rundmutterschlüssel:
Ziehen Sie die Rundmutter an oder entfernen Sie sie.

11. Steckschlüssel:
Es ist von Pneumatik und Pneumatik getrennt, und der manuelle Steckschlüssel ist weit verbreitet. Es besteht aus verschiedenen Steckschlüsseln, Übertragungszubehör und Steckverbindern. Es hat die Funktion, Sechskantschrauben und Muttern zu befestigen oder zu demontieren, besonders geeignet für Gelegenheiten mit engen Platzverhältnissen oder tiefen Aussparungen. Das Zubehör des manuellen Steckschlüssels ist wie folgt:
(1) Ratschenschlüssel
(2) Gleitstange: Die Position des Gleitkopfes kann verschoben und die Größe des Kraftarms eingestellt werden.
(3) Schnellschwenkgriff: Der Bügelgriff kann schnell und kontinuierlich gedreht werden.
(4) Gebogener Griff
(5) Lenkgriff: Er kann gedreht werden und kann nicht innerhalb des Winkelbereichs gedreht werden.
(6) Kardangelenk: ähnlich Lenkergriff.
(7) Verlängerungsstange / Verlängerungsstange: Muttern und Schrauben mit tieferen Aussparungen können gedreht werden.
(8) Gelenke: Pleuel und Hülsen mit quadratischen Löchern und Zapfen unterschiedlicher Größe.
(9) Zylinderkopf: Es gibt sechs Löcher und zwölf Löcher.
(10) Schraubendreher-Stecknuss: Der Steckschlüssel kann in einen Schraubendreher (Schraubendreher) mit verschiedenen Spezifikationen geändert werden.