Branchen-News

Der Unterschied zwischen Drehmomentschlüssel und Ratschenschlüssel

2021-10-22
DieRatschenschlüsselwird durch die Hauptpflaumenblütenhülse und die Nebenpflaumenblütenhülse mit unterschiedlichen Spezifikationen und Größen durch den Eingriff des weiblichen Schlüssels und des männlichen Schlüssels des artikulierten Schlüssels verbunden. Weil eine Pflaumenblütenhülse zwei Spezifikationen von Pflaumenblüten-Durchgangslöchern hat

Der Einsatzwinkel vonder Ratschenschlüssellässt sich durch den beweglichen Schlüsselgriff einfach verstellen. Der Schraubenschlüssel wird zum Anziehen von Schrauben verwendet und hat die Eigenschaften einer starken Anwendbarkeit, bequemen Verwendung und geringen Kosten.

Drehmomentschlüssel- auch bekannt als Drehmomentschlüssel oder Drehmomentschlüssel. Drehmoment ist das Produkt aus Kraft und Weg. Beim Anziehen von Befestigungselementen mit Gewinde wie Schrauben, Bolzen und Muttern muss das aufgebrachte Drehmoment kontrolliert werden, um sicherzustellen, dass die Gewinde festgezogen werden und die Gewinde nicht aufgrund eines übermäßigen Drehmoments beschädigt werden. Daher wird für den Betrieb ein Drehmomentschlüssel verwendet. Stellen Sie zunächst eine Obergrenze des erforderlichen Drehmomentwerts ein. Wenn das aufgebrachte Drehmoment den eingestellten Wert erreicht, macht der Schlüssel ein „Klick“-Geräusch oder biegt das Schlüsselgelenk in einem Winkel, was bedeutet, dass es angezogen wurde und keine Kraft mehr ausgeübt wird

Der Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass das Drehmoment des Drehmomentschlüssels eingestellt werden kann.

Das Prinzip, dass der Drehmomentschlüssel ein Klickgeräusch macht, ist sehr einfach, was in den folgenden Schritten verstanden werden kann:
1. Wenn der Drehmomentschlüssel ein „Lata“-Geräusch von sich gibt, zeigt dies an, dass der gewünschte Drehmomentwert erreicht ist
2. Das vom Drehmomentschlüssel gesendete "Lata" wird durch seine interne Drehmomentfreigabestruktur erzeugt, die in drei Strukturen unterteilt ist: Druckfeder, Drehmomentfreigabegelenk und Drehmomentauswerferstange