Branchen-News

Gängige Arten von Schraubenschlüsseln.

2021-08-26
Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Schraubenschlüsseln, Maulschlüssel und verstellbare Schraubenschlüssel.

Ersteres bezieht sich auf den Schraubenschlüssel, auf dem eine feste Nummer steht, und letzteres ist der verstellbare Schraubenschlüssel.

1. Toter Schraubenschlüssel: Ein oder beide Enden sind mit Öffnungen mit fester Größe zum Schrauben von Muttern oder Schrauben einer bestimmten Größe versehen. 2. Torx-Schlüssel: Beide Enden haben Arbeitsenden mit Sechskantlöchern oder Zwölfwinkellöchern, die für Situationen geeignet sind, in denen der Arbeitsraum eng ist und gewöhnliche Schraubenschlüssel nicht verwendet werden können.

3. Mehrzweckschlüssel: Ein Ende ist das gleiche wie ein Einkopf-Maulschlüssel, das andere Ende ist das gleiche wie ein Torx-Schlüssel, beide Enden sind mit Schrauben oder Muttern der gleichen Spezifikation verschraubt.

4. Verstellbarer Schraubenschlüssel: Die Öffnungsweite kann innerhalb eines bestimmten Größenbereichs eingestellt werden und es können Schrauben oder Muttern mit unterschiedlichen Spezifikationen gedreht werden. Das konstruktive Merkmal dieses Schraubenschlüssels besteht darin, dass die festen Backen zu flachen Backen mit feinen Zähnen verarbeitet sind; ein Ende der beweglichen Backen besteht aus flachen Backen; das andere Ende besteht aus konkaven Backen mit feinen Zähnen; Drücken Sie die Schnecke nach unten, um sich zu bewegen. Die Backen können schnell entfernt und die Position der Backen geändert werden.

5. Hakenschlüssel: auch als Halbmondschlüssel bekannt, zum Drehen von flachen Muttern mit begrenzter Dicke.

6. Steckschlüssel: allgemein als Stecknuss bezeichnet: Er besteht aus mehreren Stecknüssen mit Sechskantlöchern oder Zwölfwinkellöchern und ist mit Griffen, Verlängerungsstangen und anderem Zubehör ausgestattet. Es eignet sich besonders für sehr schmale oder versenkte Schraubpositionen. Schrauben oder Muttern in der Tiefe. Ärmel werden in metrische und imperiale Systeme unterteilt. Obwohl die innere konkave Form der Hülse dieselbe ist, sind Außendurchmesser, Länge usw. für die Form und Größe der entsprechenden Ausrüstung ausgelegt. Das Land hat keine einheitlichen Vorschriften, daher ist die Gestaltung der Hülle relativ flexibel. Erfüllen Sie die Bedürfnisse der Öffentlichkeit. Steckschlüssel werden im Allgemeinen mit einem Satz von Steckschlüsseln verschiedener Spezifikationen sowie Schwenkgriffen, Pfostenstangen, Kreuzgelenken, Schraubverbindungen, Ellbogengriffen usw. befestigt, die zum Setzen der Sechskantmutter verwendet werden. Der Steckkopf eines Steckschlüssels ist ein konkaver Sechskantzylinder; Der Schraubenschlüssel besteht normalerweise aus Kohlenstoffbaustahl oder legiertem Baustahl, der Kopf des Schraubenschlüssels hat eine vorgeschriebene Härte und die Mittel- und Griffteile sind elastisch. .

7. Sechskant-Steckschlüssel: L-förmiger Sechskant-Stabschlüssel, der speziell zum Drehen von Innensechskantschrauben verwendet wird. Das Modell des Sechskantschlüssels basiert auf der Größe der gegenüberliegenden Seite des Sechskants, und die Größe der Schraube hat nationale Standards.

Zweck: Es wird speziell zum Anziehen oder Demontieren von Rundmuttern an Werkzeugmaschinen, Fahrzeugen und mechanischen Geräten verwendet.

8. Drehmomentschlüssel: Er kann das aufgebrachte Drehmoment beim Drehen der Schraube oder Mutter anzeigen; oder wenn das aufgebrachte Drehmoment den angegebenen Wert erreicht, wird ein Licht- oder Tonsignal ausgegeben. Drehmomentschlüssel eignen sich für Montagen, bei denen das Drehmoment eindeutig vorgegeben ist.